Ein muh-stergültiges Handwerk

Wieso haben manche Käsesorten Löcher? Wie wird heute Butter gemacht? Und wie gelangt eigentlich die Milch ins Packerl? Nicht nur Kinder machen in der ErlebnisSennerei Zillertal große Augen, wenn sie bei der Entstehung hochwertiger und sinnvoller Lebensmittel live dabeisein dürfen.

Weithin sichtbare, bunte Kühe auf dem Dach weisen den Weg in die moderne Sennerei am Ortseingang von Mayrhofen. Unter der Leitung von Heinz und seinen Söhnen Christian und Heinrich Kröll steht das 1954 gegründete Familienunternehmen immer noch für seine Ursprungsidee: in enger Partnerschaft mit den Zillertaler Bergbauern garantiert hochwertige Lebensmittel zu produzieren und zugleich die einmalige Kulturlandschaft und Biodiversität des Tales zu erhalten.

Höchste Qualität durch Regionalität und Tradition im Einklang mit Fortschritt sind hier kein Lippenbekenntnis, sondern gelebte Werte – so verwendet die Sennerei Zillertal etwa seit vielen Jahren ausschließlich silo- und gentechnikfreie Heumilch von Kuh, Schaf und Ziege. Dieser wertvolle Rohstoff wird täglich melkfrisch von 380 Zillertaler Heumilchbauern angeliefert und zu einer bemerkenswert vielfältigen Produktpalette verarbeitet – und zwar ganz transparent für jedermann, der wissen will, woher sein Essen eigentlich stammt.

Slideshow

Schauen, verkosten & verstehen

Wie ehrliches Handwerk reinste Zutaten in außergewöhnliche Geschmackserlebnisse verwandelt, können Besucher nämlich in Tirols erster SchauSennerei hautnah mitverfolgen. Auf 6.000 m2 und verschiedenen, teils multimedialen Stationen tauchen Familien, Gruppen und Individualisten in die spannende Welt moderner Milchverarbeitung und Käseerzeugung ein. Außerdem können Gäste im hauseigenen Restaurant „Sennereiküche" saisonale und regionale Köstlichkeiten aus der Region genießen und im Ab-Hof-Verkauf gleich ein Stück Zillertal mit nach Hause nehmen.

ein-muh-stergueltiges-handwerk-4

Bewusstsein für nachhaltigen Genuss zu schaffen, sieht die Sennerei auch in Zukunft als ihre Aufgabe, erzählt Unternehmensleiter Heinz Kröll: „Ab Juni 2015 können Besucher in unserem SchauBauernhof die Tiere im artgerechten Umfeld beobachten. Damit vervollständigen wir den Kreislauf hochwertiger LEBENSmittel in der ErlebnisSennerei Zillertal!" Neben Ziegen, Schafen und Kühen erwartet die Gäste dort u. a. auch ein Bio-Hühnerstall, Infos über Biene & Co, ein Kräutergarten, Aktivitäten und Verweilzonen für Groß & Klein sowie GENUSSlöffeln in der SchauSennerei. Hmmm!