Das treibt Wintersportler an

Audi quattro Ski Cup

Ein innerer Antrieb Richtung Abenteuer steckt in uns allen. Je näher die Natur, desto stärker wird diese Schubkraft. Wir wollen das Echte spüren, das Leben fühlen, unsere Spuren auf verschneiten Straßen und Hängen hinterlassen. 

Das im Winter tief verschneite St. Anton am Arlberg ist seit jeher internationaler Hotspot der Skisociety, hält für seine Besucher aus aller Welt aber auch herausfordernde Fahrbedingungen bereit. Genau hier ist Audi quattro zu Hause. Mit seinen überlegenen Fahreigenschaften überzeugt der intelligente quattro Antrieb auf fast jedem Untergrund. Auch auf Eis- und Schneefahrbahnen ist er das perfekte Antriebssystem und damit optimaler Partner für Wintersport-Fans und Gäste im schneeverhüllten St. Anton am Arlberg. Dieser Ort mit seinem einmaligen Weltdorf-Charme gilt als Wiege des alpinen Skisports und auch heute noch, finden Freizeit- und Profi-Skifahrer hier die Gebirgslandschaften und die Sportevents, die sie antreiben und neue Abenteuer suchen lassen.

Audi quattro Ski Cup
Audi quattro Ski Cup

#AqSC

Eine neue Erfahrung, die garantiert für Adrenalin sorgt: Als Läufer im Original-Starthaus des Audi FIS Ski Weltcup in Position gehen. Beim Audi quattro Ski Cup entdecken Freizeit-Athleten ihre Profisport-Gene. Von der professionell präparierten Piste bis zum Rennskiservice, von der elektronischen Zeitmessung bis zur Live-Moderation erleben die Teilnehmer authentisches Weltcup-Flair. Vom 13. bis 15. Jänner 2017 bieten Audi und die Weltcup-Experten des Skiclub Arlberg Rennbedingungen wie bei echten „Audi FIS Ski Weltcup“-Races. Der Schnellste sichert sich nicht nur den obersten Platz am Podium, sondern auch die Qualifikation fürs Weltfinale in Madonna di Campiglio. Vor dem Rennen besichtigen die Profis der Skischule Arlberg und Skilegenden wie Nici Hosp oder Hans Knauß mit allen Teilnehmern die Strecke und geben wertvolle Tipps für den perfekten Lauf. Denn beim Durchfahren des Audi Zielbogens zählt jede Hundertstelsekunde.

Jetzt anmelden unter: www.audiquattroskicup.com

Auch für die Kleinen gibt es einen Hauch von Weltcup: Im Audi Kinderland der Skischule Arlberg ist die Ausstattung dem Original-Weltcup-Equipment nachempfunden. Das bringt Spaß und bestes „Rennfahrer“-Bildmaterial fürs Fotoalbum.

Audi Driving Experience
Audi Driving Experience

#quattromoments

Wer für das Rennen oder abseits davon nach High-tech-Equipment für den Berg sucht oder Skier und Snowboards aufbereiten lassen möchte, ist bei Alber Sport an der richtigen Adresse. Auch High-Fashion für stilechtes Abfeiern beim Aprés-Ski findet sich hier. An jenem Ort, an dem der alpine Skilauf und die Aprés-Ski-Szene ihren Anfang nahmen, ist es Pflicht zumindest einmal auf den Bänken getanzt zu haben. Was das Arlberger Nachtleben im Kern ausmacht, lässt sich in vollen Zügen beim MooserWirt erfahren. Was immer man vorhat in dieser Nacht, hier gilt es zumindest Zwischenstation zu machen. Das Mooser Hotel ist übrigens Audi Partnerhotel mit allen Designstandards und anderen Vorzügen, die dazugehören. So lässt sich schon die Anreise ins verschneite St. Anton am Arlberg sicher und komfortabel mit quattro-Antrieb zurücklegen und anschließend parkt man in der hoteleigenen Tiefgarage mit Autolift. Selbstverständlich wohnen Gäste hier direkt an der Piste und genießen einen herrlichen Blick auf den Ort St. Anton am Arlberg.

Wer echte Locals für die Planung seines Aufenthalts sucht, ist beim Tourismusverband St. Anton am Arlberg goldrichtig. Diese Insider wissen alles über den Ort und helfen bei der Urlaubsplanung. Sie holen aus jedem Tag das Beste raus und wissen genau, was unserem inneren Antrieb Sprünge verleiht: beispielsweise die Audi drift experience vom 04. bis 10.02.2017 direkt bei der Ortseinfahrt Arlbergstraße Richtung Lech. Hier entdecken Teilnehmer, wie mit dem intelligenten quattro Antrieb Fahrsicherheit und Fahrspaß auf Eis und Schnee zueinander finden. Jetzt das Abenteuer quattro hautnah erleben in St. Anton am Arlberg!

Weitere Informationen unter: www.quattro.at

Audi Galerie