Break the Rules!

Bits & Pretzels 2017 in München war ein voller Erfolg

Es war das Startup-Event des Jahres: Bits & Pretzels 2017. Die La Loupe-Herausgeber Benjamin & Julia Skardarasy waren in München dabei und zeigten sich sowohl von den spannenden Vorträgen als auch vom einzigartigen Spirit des Gründerfestivals begeistert. 

Beginnen wir mit dem Highlight. Hollywood-Star Kevin Spacey, Eröffnungssprecher im letzten Jahr, wurde auch 2017 angekündigt um zwei Gründer zu interviewen. Dann die große Überraschung am Ende des ersten Konferenztages: Der US-amerikanische Schauspieler und Regisseur wird neuer Partner der Startup-Messe, die 2014 mit einem Gründer-Weißwurstfrühstück mit weniger als 100 Besuchern ihr Debüt feierte und heute jährlich 5.000 Fans anlockt. Ein riesiger Erfolg für die beiden Erfinder Bernd Strom und Andreas Bruckschlögl! Spacey interessiert sich sehr für die Startup-Szene und hat bereits in mehrere Ideen investiert – die Partnerschaft wird zukünftig also sicher neue Türen öffnen. 

„Frage dich immer „What’s next?“ Kevin Spacey, Schauspieler

Kevin Spacey ©Andreas Gebert
Kevin Spacey ©Andreas Gebert

Stefan Raab, Oliver Kahn und viele mehr

„Vorne ist immer da, wo sich noch keiner auskennt“, erklärt Stefan Raab in seiner Keynote-Speech. Der Entertainer und Unternehmer erzählte in seinem Bühnencomeback am Sonntag Anekdoten aus seinem Leben und berichtete auch über das Scheitern. Die Zuschauer jubelten und fühlten sich etwas zurückversetzt in seine alte Show TV Total.

Die beiden Fußballprofis Oliver Kahn und Philipp Lahm widmeten sich hingegen ganz ihren Startups Goalplay und Fanmiles. Ersteres hilft Torspieler bei ihrer Entwicklung, letzteres belohnt Fußballfans mit Prämien. Philipp Lahm machte zukünftigen Gründern Mut und hielt fest: „Fehler machen ist nicht schlimm!“


Bits & Pretzels ©Andreas Gebert
Bits & Pretzels ©Andreas Gebert
Promotion

Großen Applaus gab es auch für Steve Jobs langjährige PR-Wegbegleiterin Andy Cunningham, die spannende Insights zum Thema Öffentlichkeitsarbeit eröffnete. Sie gab den Zuschauern zehn wertvolle Tipps zur Public Relation – letzter Punkt: „PR ist like pornography, you know it when you see it.“  

Bits & Pretzels 2017 Galerie

Networking in besonderer Atmosphäre

Aber auch abseits der großen Bühnen war das Bits & Pretzels 2017 ein großer Erfolg. Die Matchmaking Area wurde von allen Beteiligten sehr gut angenommen, der dritte Tag auf dem Oktoberfest führte zu zahlreichen Kontakten abseits eines konventionellen Rahmens und der Startup-Pitch brachte einen neuen Sieger hervor: Catchys, eine Plattform, über die reduzierte Ware und Second-Hand-Mode verkauft wird. 

Auch 2017 war Bits & Pretzels eine rundum gelungene Veranstaltung, bei der man sich am Ende bereits auf das nächste Jahr freute. Sicher ist: Besucher können erneut auf inspirierende Gäste gespannt sein. Bis dahin dürfen sich zukünftige Gründer den Ratschlag von Runtastic-Gründer Florian Gschwandtner zu Herzen nehmen: „Break the Rules!“

Bits & Bretzels auf dem Oktoberfest 2017  ©Dan Taylor
Bits & Bretzels auf dem Oktoberfest 2017 ©Dan Taylor