Eine Begleiterin für alle Fälle

Das Taschenlabel Kagino

Es ist kein Wunder, dass Katrin Giordano die Liebe zum Leder bereits in die Wiege gelegt wurde, ist sie doch Enkelin eines italienischen Schuhmachers. Heute ist die Schweizerin erfolgreiche Taschen-Designerin ihres eigenen Labels Kagino, das die Herzen von Fashionistas im Sturm erobert.

Bevor Katrin Giordano den Entschluss fasste sich selbständig zu machen, schloss sie ihr Designstudium ab und war bereits viele Jahre in den Designabteilungen namhafter Taschenhersteller tätig. Außerdem befasste sie sich intensiv mit der Herstellung und Verarbeitung von hochwertigem Leder in der klösterlichen Lederwerkstatt in Florenz. Erst dann wagte sie den Schritt und gründete ihr eigenes Unternehmen. Und der hat sich gelohnt: Die Taschen bestechen durch zeitloses Design und höchste italienische Handwerkskunst.

La Loupe Kagino 5

„Eine Kagino unterstreicht die Persönlichkeit ihrer Trägerin. Sie ist nie aufdringlich, sondern dezent und vereint Ästhetik und Funktionalität zu einer besonderen Form von Exklusivität“, so das Modestatement des Labels aus Zug/Schweiz.

Die Raffinesse liegt im Detail

Jede Kagino Tasche wird in Italiens feinster Manufaktur in der Toskana mit Hand gefertigt und liebevoll verarbeitet.  Schritt für Schritt wird hier jedes Produkt mit hohem Anspruch und besonderer Sorgfalt zusammengesetzt. Das verwendete Kalbsleder stammt aus einer traditionsreichen toskanischen Gerberei, die sich aufgrund ihrer einzigartigen Qualität weltweit einen Namen gemacht hat. Der Prozess des Gerbens dauert etwas 30 Tage – von der Auswahl der Lederhäute in Frankreich bis hin zu Inspektion jedes einzelnen Stückes. 

La Loupe Kagino 1
Promotion

Jede Kagino ist ein Familienmitglied

Jede Tasche und jedes Accessoire trägt den Namen eines Familienmitglieds der Giordanos:

  • Mimma, die an die klassische Bugatti-Form erinnert
  • Lucia, die eine klassische Silhouette mit raffinierter Funktionalität verbindet
  • Filomena, die mit einem großzügigen Volumen überzeugt
  • Stella, eine Clutch für einen besonderen Abend
  • Liberina, ein Lederetui für kleine Schätze
  • Pia, ein Visitenkartenhalter 
  • Gina, ein Schlüsselanhänger

Das klare Design, die hochwertigen Materialien, die goldenen Metallbeschläge und das charakteristische magentafarbene Innenfutter – all diese Facetten machen eine Kagino nicht nur zu einer echten IT-Bag. Vielmehr ist sie eine Hommage an eine in sich ruhende, dem Leben zugewandte Frau. 

La Loupe Kagino 4