So schmeckt Lebensfreude

Die Gustav – Internationaler Salon für Konsumkultur – feiert vom 27. – 29. Oktober ihre 5.Ausgabe

„Das Leben zelebrieren, die Zeit zum Stillstand bringen, dem Besonderen den Raum einräumen, den es verdient“, das ist bereits seit fünf Jahren das Credo der Gustav. Und auch in diesem Jahr bleibt sich der Salon für Konsumkultur treu und setzt seinen Schwerpunkt erneut auf außergewöhnliches Design, Genuss und Nachhaltigkeit.

Als die Gustav 2013 zum ersten Mal im Dornbirner Messequartier über die Bühne ging, konnte niemand ahnen, wie erfolgreich das Format später einmal werden würde. Mit anfangs 120 Ausstellern und rund 5.000 Besuchern entwickelte sich die Gustav in fünf Jahren zur erfolgreichen Special-Interest-Messe mit 200 Ausstellern und 10.000 Besuchern.

©Sarah Schmid
©Sarah Schmid

Das Konzept

Auf dem Salon für Konsumkultur werden ausschließlich Produkte gezeigt, die sich durch außerordentliche Qualität, hochwertiges Handwerk, innovatives Design und Langlebigkeit auszeichnen und dem aktuellen Zeitgeist entsprechen. „Der Salon passt perfekt in die Vier-Länder Region mit sehr vielen potenziellen Besuchern, die eine neue Konsumkultur leben und Lifestyle, Lebensfreude und Nachhaltigkeit miteinander verbinden wollen“, betont Projektleiterin Helga Boss.

©Dietmar Mathis
©Dietmar Mathis
Promotion

Das kulinarische Highlight

Nachdem die Chef’s Tastings im vergangenen Jahr erfolgreich etabliert wurden, zeigen auch 2017 Kochkünstler in der offenen Showküche gemeinsam mit der Initiative „Vorarlberg isst...“ erneut ihr Talent. „‚Neue Ideen in die Köpfe und auf die Teller‘ zu bringen, das ist das Leitmotiv der Initiative ‚Vorarlberg isst …‘ und der Chef´s Tastings“, erklärt Harald Furtner, Geschäftsführer der Sparte Tourismus und Freizeitwirtschaft. Das Beste: Die köstlichen Kreationen aus lokalen Produkten dürfen von den Besuchern direkt vor Ort verköstigt werden.

©Sarah Schmid
©Sarah Schmid

La Loupe auf der Gustav 2017

Dort wo außergewöhnliche Design- und Genusskultur zelebriert wird, darf La Loupe natürlich nicht fehlen, sind diese Themen doch tief in der Philosophie der Marke verankert. So ist das Magazin auch in diesem Jahr wieder auf der Gustav vertreten und freut sich über regen Besuch und inspirierende Gespräche. Mit im Gepäck: Alle neuen Ausgaben aus unseren acht Destinationen – zum Kennen- und Liebenlernen, Schmökern und mit Nachhause nehmen. Wir freuen uns auf Sie in Halle 11, Stand 46.