Kunst und Kaffee aus bella Italia

Emilio Pucci – illy Art Collection

Kalokagathia – so bezeichneten die griechischen Philosophen einst die Perfektion aus physischer und geistiger Schönheit. Und genau dieses Gefühl, die perfekte Symbiose aus Kunst und Kaffee, möchte das italienische Kaffeeunternehmen illy mit ihrer illy Art Collection an Liebhaber weitergeben. Für ihre aktuelle Kollektion arbeitete illy zum ersten Mal mit einer Modemarke zusammen: Dem Traditionshaus Emilio Pucci.

„Emilio Pucci war selbst ein Künstler. Daher ist es sehr sinnvoll, seine zeitlosen Visionen und seinen unverkennbaren Stil in neuer Form zum Leben zu erwecken.“, so Carlo Bach, Art & Creative Director von illy. Die Gestaltung der exklusiven Kollektion basiert auf den bekannten Emilio Pucci Schal-Designs mit dem Namen „Cities oft the World“. Die sechs Drucke sind eine Hommage an die Städte Rom, Mailand, New York, London, Paris und Florenz. Letztere wurde vom Marquis Emilio Pucci 1957 selbst illustriert und zeigt die florentinische Piazza Santa Maria del Fiore farbenprächtig in hellem Zitronengelb, Orange, „Emilio-Rosa“ und dunklem Pink. 

La Loupe Illy Pucci 8

illy Art Collection, seit 1992

Gibt es etwas schöneres als das Aroma eines frisch gebrühten Espressos mit dem Erlebnis moderner Kunst im Alltag zu verbinden? Seit über 20 Jahren fördert illy zeitgenössische Kunst und arbeitet Seite an Seite mit aufstrebenden und bekannten Künstlern. Stars der Szene wie Marina Abramović, Michelangelo Pistoletto, Jeff Koons und Robert Rauschenberg verewigten sich bereits auf der von Matteo Thun entworfenen Kult-Tasse. Heute sind die außergewöhnlichen Kollektionen beliebte Sammlerobjekte und auf der ganzen Welt bei Kaffee- und Kunstliebhabern heiß begehrt.

Die kleinen Kunstwerke der Emilio Pucci – illy Art Collection sind limitiert und signiert. Die Sets in drei Tassengrößen sind exklusiv in illy Shops, in einigen Design-Shops, Pop-Up-Locations und im Pucci Online Flagship Store erhältlich.