4 Tage, 5 PS und 500 Teilnehmer

Grand Arlberg Scootering

©Franz F. Schmalzl

Zündschlüssel drehen, Kickstarter betätigen und sich dann den kühlen Fahrtwind um die Nase wehen lassen! Vom 23. bis 26. August 2018 ist Lech Zürs fest in der Hand von Vespisti und Scooteristi aus aller Welt. 100 Teilnehmer kämpfen beim 1. Grand Arlberg Scootering (GAS1450) um Trophäen aus echtem Bergkristall.

Vier Tage lang lockt das Vespatreffen in der einzigartigen Kulisse des Arlbergs mit herrlichen Ausfahrten. Highlight: Eine zweitägige Scooter-Rallye, die sich durch Zeit- und Stempelkontrollen, mit Sonderprüfungen und Geschicklichkeitstests auszeichnet. Teilnehmen dürfen 100 Solofahrer, bevorzugt mit älteren Fahrzeugen. Aber auch alle anderen Fahrer dürfen sich auf die Faschina-Fontanella-Tour und die Silvretta-Classic-Tour freuen, die sie zu den schönsten Plätzen der Region führt.

Mehr als nur heiße Reifen

Ein umfangreiches Rahmenprogramm sorgt zudem auch abseits der Straßen für gute Laune: Livemusik, Party, Performancekünstler, Scooter-Akrobaten, ein Museum und neueste Scooter-Präsentationen versprechen unvergessliche Stunden im Herzen von Lech. Dreh- und Angelpunkt ist die GAS1450-Strolz-Station, in der dann auch die Ehrungen und Prämierungen stattfinden werden.

©Franz F. Schmalzl
©Franz F. Schmalzl

Infobox: