Golfgenuss auf höchstem Niveau

Ab Juni 2016 ist Sommerfrische in Lech Zürs auf einen Schlag noch attraktiver: Der neue Golfplatz im idyllischen Zugertal verspricht ein landschaftliches und spielerisches Highlight zu werden!

Spatenstich Golf Club Lech 2014
Spatenstich Golf Club Lech 2014

Wo der Wintersport nicht nur zu Hause, sondern auch groß geworden ist, entsteht momentan ein genussvolles Aktivangebot für den Sommer, das sich sehen lassen kann: Die atemberaubende 9-Loch-Anlage im Zugertal erstreckt sich auf 1.500 m Seehöhe über das vermutlich einzige ebene Gelände im gesamten Arlberggebiet und passt sich dabei wie selbstverständlich der hochalpinen Natur auf beiden Seiten des Lechfluss an.

Mit Eröffnung im Juni 2016 darf sich die Anlage dann sogar höchstgelegener Golfplatz Österreichs nennen! Flussaufwärts führt die Trasse in Richtung Rote Wand bis zum Zugertobel, nach dem 3. Abschlag geht's dem Lech entlang bis zum Stierlochbach und anschließend am Fischteich vorbei zurück zum Start.

Vor dieser traumhaften Kulisse auf dem 4.240 m (Herren) bzw. 3.800 m (Damen) langen Parcours werden übrigens Rabbits und alte Hasen gleichermaßen eine schöne Herausforderung finden.


Golf-Club-Lech-cover-2

​In exklusiver Gesellschaft

Die Menschen im Golfclub Arlberg sind von einem besonderen Schlag! Eine Mitgliedschaft beinhaltet den 9-Loch-Platz (Par 66) in Lech und die 18-Loch-Anlage im nahegelegenen Braz sowie die Handicapverwaltung. Ab einer Wohnsitzentfernung von mind. 100 km ist auch eine Zweitmitgliedschaft (mit Spielrecht in Lech, ohne Handicapverwaltung) möglich.