Wehende Röcke und fliegende Zöpfe

2. Int. Kästle Dirndl Skitag am 1. April 2017 in Lech

Wenn die dicke Skijacke und die Funktionswäsche gegen Walkjanker und Leinenbluse getauscht wird, ist es wieder soweit: Der Int. Kästle Dirndl Skitag geht in die zweite Runde. Am 1. April 2017 gibt es nur einen Dresscode bei wintersportbegeisterten Dirndln und Buam in Lech am Arlberg, die Tracht. 

In diesem Jahr soll der 2. Intl. Kästle Dirndl Skitag der größte Dirndl Skitag der Alpen werden. Erwartet werden über 300 trachtenbegeisterte Skifahrer, die die Piste an der Lecher Schlegelkopfbahn zumindest für die erste gemeinsame Abfahrt komplett vereinnahmen. Neu dieses Jahr: Nachdem die Damen 2016 Pionierarbeit leisteten, sind ab sofort auch Männer in zünftigen Zwirn herzlich zum Event eingeladen. 

©Kästle
©Kästle
Promotion

Highlights 2017

An sich, ist der Dirndl Skitag in Lech schon ein Höhepunkt, doch 2017 dürfen sich die Teilnehmer auf einige Besonderheiten freuen. So gesellt sich die renommierte Designerin Lena Hoschek unter die Trachtenfans und wird eines ihrer Dirndl persönlich präsentieren. Nach dem sportlichen Vergnügen folgt der Après-Ski: Bis zum Einbruch der Dunkelheit kann in der Schneggarei und auf der neuen Sonnenterrasse zu angesagter Volksmusik gefeiert und getanzt werden. Danach lädt die Lecher Postgarage zur fulminanten Afterparty – hier wird die Nacht zum Tag gemacht!

Exklusive VIP-Tickets

Die ersten 50 Anmeldungen zum 2. Intl. Kästle Dirndl Skitag erhalten das heiß begehrte VIP Package, bestehend aus kostenloser Ski Arlberg Tageskarte, Kästle Leihski, Meet & Greet mit Lena Hoschek und vielen anderen Vorteilen. Weitere 250 Dirndl und Buam dürfen sich auf einen Platz auf der exklusiven Gästeliste der Après-Ski-Party in der Schneggarei und tolle Goodies freuen. Schnell sein lohnt sich also!