Sportliche Funktionalität trifft urbanen Chic

Rossignol: Herbst-/ Wintersaison 2018/19

©Lapo Quagli

Obwohl Rossignol als einer der größten Skihersteller durch die Erfolge seiner Athleten hauptsächlich für seine Alpin-, Langlauf-Ski, Skischuhe und Wintersport Accessoires bekannt ist, sollte man die hauseigene Modelinie keinesfalls außer Acht lassen. Nur Wenigen ist bekannt, dass Rossignol bis 1950 neben Ski Equipment auch Alltagskleidung produzierte. 

In den letzten Jahren wurde dieser Trend wiederaufgenommen und mit großem Eifer fortgesetzt. Pünktlich zur Herbst-/Wintersaison 2018/19 stellt Rossignol drei neue Kollektionen vor, die deutlich eine Entwicklung vom rein sportlichen Aspekt zu urbanem Lifestyle erkennen lassen. Multifunktionalität gepaart mit einem Design, welches auch diese Saison wieder der Zeit einen Schritt voraus scheint.

Grafische Definition, ausgewählte Farbgebung und ein Mix aus raffinierten Textilien verleihen der neuen Rossignol Winterkollektion Charakter und Tiefe. Ein Schnittpunkt unterschiedlicher Welten verbindet große Outdoorszenarien mit der Dynamik internationaler Großstädte. Ab der Herbst-/ Wintersaison 2018/19 verzichtet Rossignol bei allen Kollektionen bewusst auf Fell und ersetzt dies durch die neuste Technologie aus „Eco-Fur“.

©Lapo Quagli
©Lapo Quagli

Sport-Chic

Die Sport-Chic Kollektion stellt das Herzstück der Rossignol Textil Linie für diese Saison dar und ist für frostige Temperaturen auf hohen Berggipfeln genauso geeignet wie für alle Anlässe des modernen Stadtlebens.

Sehr authentisch gibt sie den kühnen und sportlichen Geist der Traditionsmarke wieder, jedoch völlig neu und modern interpretiert. Die Kleidungsstücke haben durch ihr außergewöhnliches Design einen hohen Wiedererkennungswert und sind ausgezeichnet verarbeitet. Die Funktionalität der Kollektion beschränkt sich nicht nur auf den rein sportlichen Aspekt, sondern wurde auf Après-Ski und Freizeitaktivitäten ausgedehnt. Dies wird vor allem durch praktische und ergonomische Schnitte sowie durch die innovative Optik deutlich. Durch die „seamless technology“ passen sich die Kleidungsstücke perfekt der eigenen Figur an und sind dabei zusätzlich kälte- und wasserabweisend. Hier steckt die Liebe im Detail: So wird die Trikolore immer wieder aufgegriffen, und man findet das Material der Bänder an den Skistöcken und als Aufhänger der Jacken wieder. 

Neben Sneakern stellt die Footwear-Linie für Frauen und Männer jeweils zwei neue Modelle vor, die von dem Bestseller Auckland inspiriert wurden. Sie zeichnen sich durch ihre patentierte Anti-Rutsch-Sohle, wasserabweisendes Leder und sehr bequeme Passformen aus. 

©Lapo Quagli
©Lapo Quagli

Jean-Charles De Castelbajac x Rossignol

Auch in diesem Winter wird die bewährte Kooperation mit dem französischen Designer Jean-Charles de Castelbajac fortgeführt. Seinen visionären Einfluss trifft man in dieser Saison in einer neuen, kreativen und sehr farbenfrohen Frauenkollektion. Animal Prints und Symbole der Popkultur sind Merkmale der sogenannten „Tribaltitude“. Wie auch im vergangenen Jahr gibt es eine Urban- und Skilinie. 

Der verspielte Charakter Castelbajacs verschmilzt hier mit der sportlichen Seele von Rossignol. Jedes Teil, ob Skianzug oder Pullover, wird durch die Inspiration und Fantasie des Schöpfers völlig neu erfunden. 

©Lapo Quagli
©Lapo Quagli

Wallpaper x Rossignol

Ein weiteres besonderes Projekt der Herbst-/Winterkollektion realisiert Rossignol in Kooperation mit dem britischen Kultmagazin „Wallpaper”. Das Magazin befasst sich jeden Monat aufs Neue mit Themen wie Design, Architektur, Kunst, Reisen, Mode und internationalem Lifestyle. Dadurch bildet es das perfekte Verbindungsstück zwischen einsamen, malerischen Berghängen und dem pulsierenden Zentrum einer Großstadt. Die Kollektion erzählt die Geschichte eines urbanen Forschers in ständiger Bewegung, den Blick dabei immer fest auf die Alpen gerichtet. 

Zwölf einzigartige Stücke sind daraus entstanden, darunter Daunenjacken, Parkas, Pullover und Wollmützen, passend zu Ski, gefütterten Handschuhen und Skibrillen.  Das repräsentative Zeichen der Kollektion entsteht durch die Fusion des dreifarbigen Logos von Rossignol und dem charakteristischen Stern von Wallpaper, der an eine Schneeflocke erinnert.

Egal ob auf der Piste oder in der Stadt: Wer diesen Winter, Wert auf eine edle Kombination aus Design und Funktionalität legt, trägt auf jeden Fall Rossignol!

Herbst-/Winter Kollektion ©Lapo Quagli