Hoch zu Pferde

Bendura Bank Snow Polo World Cup 2018 mit Bernd Gruber

Bereits zum 16. Mal wird vor den Toren Kitzbühels ein Wintersporterlebnis der besonderen Art zelebriert: Der Bendura Bank Snow Polo World Cup. Auch 2018 dürfen sich Polo-Fans auf heiße Matches auf kaltem Schnee freuen.

„Edel, aber nicht abgehoben“, beschreibt Elmar Balster vom Veranstalter Lifestyle Events das weltgrößte Polo-Turnier auf Schnee. In Kitzbühel geht Weltklasse-Polo mit Tiroler Gemütlichkeit und Gastfreundschaft eine enge Verbindung ein und garantiert actionreiche Stunden in edlem Ambiente. Über 15.000 Zuschauer feuern die Profis hoch zu Ross an.

La Loupe Snow Polo Kitzbühel 6

Einzigartiges Schnee-Spektakel

Am Donnerstag 11. Januar 2018 beginnt das Event mit dem großen Einzug der Mannschaften in die Kitzbüheler Innenstadt zum Hotel Zur Tenne, dort findet eine Pressekonferenz für Fans und Medien statt. Vor der einzigartigen Kulisse des Wilden Kaisers werden von Freitag bis Sonntag die spannenden Spiele auf der Münichauer Wiese in Reith bei Kitzbühel ausgetragen – das große Finale wird am Sonntag um 14 Uhr stattfinden. Der Eintritt ist bei allen Spielen frei!

Die großen Highlights abseits des Sports: Die Welcome Party im Casino Kitzbühel am Donnerstag und die Polo Players Night am Samstag im exklusiven VIP Zelt auf der Polo-Wiese. Einzigartiges Ambiente, beste Unterhaltung und feinstes Gourmet-Catering garantiert! 

Bernd Gruber beim Bendura Bank Snow Polo World Cup 2018

Auch 2018 hat ein Team die Zügel fest in der Hand: Bernd Gruber. Das renommierte Interior-Design-Unternehmen aus Aurach bei Kitzbühel ist nicht nur offizieller Sponsor des Bendura Bank Snow Polo World Cup, sondern nimmt auch mit den Reitern Steffi von Pock, Marty van Scherpenzeel und Robert Watson zum fünften Mal am sportlichen Event teil. Ruth Gruber zeigt sich begeistert: „Der Erfolg eines jeden Unterfangens steht und fällt mit dem Team. Deswegen setzen wir im Unternehmen auf die besten Mitarbeiter – das gilt natürlich auch beim Sport. Wir sind sehr stolz auf unsere Spieler.“ 2015 konnte das Team Bernd Gruber schon einen Erfolg feiern: Steffi von Pock, Eva Brühl und Adrian Laplacette Jr. holten für das Unternehmen Bronze. „Der Snow Polo World Cup in Kitzbühel ist ein Event mit internationalem Format. Von Kitzbühel in die Welt, sozusagen. Da sehe ich einige Gemeinsamkeiten mit Bernd Gruber – und schlussendlich ist es einfach ein faszinierender und spannender Sport“, so Bernd Gruber. Man darf gespannt sein, wie sich das Team 2018 schlagen wird. La Loupe drückt die Daumen! 

Bendura Bank Snow Polo World Cup 2018 mit Bernd Gruber

Polo

Polo gehört zu den wohl ältesten Mannschaftssportarten der Welt. Dabei versuchen je vier Spieler pro Team auf Pferden reitend einen sieben bis acht Zentimeter großen, 130 Gramm schweren Ball mit einem langen Holzschläger in das gegnerische Tor zu schlagen. In Kitzbühel wird diese Sportart auf Schnee ausgeübt. Heute ist der Bendura Bank Snow Polo World Cup das größte Snow-Polo Turnier der Welt.