Schwedenkapelle

Gaumenfreuden im historischen Ambiente

© Wirnsberger

Die Geschichte der Schwedenkapelle reicht bis Mitte des 18. Jahrhunderts zurück, als man die kleine Kirche aus Dankbarkeit für die Abwendung des Schwedeneinfalles an genau dieser Stelle errichtete. Die Historie macht stolz auf Tirol und seine Landsleute – daher braucht es hier auch nicht mehr oder weniger als typisch Tiroler Küche. Aus einer ehemaligen Brennhütte in unmittelbarer Umgebung wurde ein gemütliches Restaurant, das seit 1773 mit traditionellen Gerichten aus der österreichischen Küche und besonders mit hausgemachten Süßspeisen um das Wohl der Gäste bemüht ist. 

Die Philosophie des Hauses: frische regionale Lebensmittel, neueste Gartechniken und freundliche Atmosphäre.

Die Geschichte der Schwedenkapelle reicht bis Mitte des 18. Jahrhunderts zurück, als man die kleine Kirche aus Dankbarkeit für die Abwendung des Schwedeneinfalles an genau dieser Stelle errichtete. Die Historie macht stolz auf Tirol und seine Landsleute – daher braucht es hier auch nicht mehr oder weniger als typisch Tiroler Küche. Aus einer ehemaligen Brennhütte in unmittelbarer Umgebung wurde ein gemütliches Restaurant, das seit 1773 mit traditionellen Gerichten aus der österreichischen Küche und besonders mit hausgemachten Süßspeisen um das Wohl der Gäste bemüht ist. 

Die Philosophie des Hauses: frische regionale Lebensmittel, neueste Gartechniken und freundliche Atmosphäre.