Jede Menge Garmisch-Partenkirchen

Lokalmarke am Fuße der Zugspitze: „Inser Hoamat“

Der liebevoll gestaltete Kartonanhänger mit alpinen Motiv zieht sofort die Blicke auf sich. Darauf steht in Schreibmaschinenschrift „Inser Hoamat“, Garmisch-Partenkirchner Dialekt für „Unsere Heimat“. So heißt die neue Lokalmarke, die ab sofort Produkte von Herstellern umfasst, die am Fuße der Zugspitze verwurzelt sind und mit echtem Handwerk die Region Garmisch-Partenkirchen prägen.

Sechs ausgewählte Betriebe dürfen ihre Produkte seit Anfang Dezember 2016 mit dem neuen Siegel „Inser Hoamat“ kennzeichnen: Natursula, Schuhmacherei Zollner, Chocolaterie Amelie, Werdenfelser Werkstätten, Töpferei Winsi und Nöhs Raumausstattung. Voraussetzung dafür ist, dass die Artikel in Garmisch-Partenkirchen entwickelt und produziert wurden. Der eigens geschaffene Kriterienkatalog legt für den Kunden transparent offen, welche Verbindung das Produkt zum heilklimatischen Kurort hat. Lokale Produktion, traditionelle Herstellung, heimische Rohstoffe und echte GaPa-Qualität – mindestens zwei der vier Qualitätskriterien muss die Lokalmarke „Inser Hoamat“ erfüllen.

Werdenfelser Heukissen von Natursula
Werdenfelser Heukissen von Natursula
Promotion

Echt, authentisch und ursprünglich

Die Produkte von „Inser Hoamat“ sind vor allem eins: ein Stück echtes Garmisch-Partenkirchen zum mit nach Hause nehmen. Egal ob als Andenken, als Geschenk für andere oder an sich selbst, die neue Lokalmarke ist bei Einheimischen genauso beliebt wie bei Gästen des Alpenortes. Erhältlich sind die Produkte bei den Herstellern selbst, die oft etwas außerhalb liegen und durch die man gleichzeitig unbekannte Ecken der Gemeinde kennenlernt. Durch das gesamte Sortiment stöbert man gemütlich bei den Verkaufspartnern GaPa-Shop, der Laden und Kuger’s Café. Die Produkte von „Inser Hoamat“ tragen nicht nur ein Stück Geschichte, sondern auch das Lebensgefühl Garmisch-Partenkirchens in sich – so entdeckt man den idyllischen Ort am Fuße der Zugspitze ganz neu.