Mama Liu & Sons

Hot Pot, Dimsum und mehr

Neben Ateliers von Jungdesignern, angesagten Friseuren und individuellen Konzeptstores reiht sich eine weitere Attraktion in die kreative Vielfalt der Gumpendorferstraße: Mama Liu & Sons. Fans der fernöstlichen Küche dürfen sich mitten in der österreichischen Hauptstadt auf ein sehr authentisches Stück China freuen.

Die kalten und warmen Vorspeisen mit klingenden Namen wie Hai Dai Sha La (Algensalat mit Ingwer und Chili), La Jiao (grüne Pfefferoni in Schwarzer-Bohnen-Sauce) und Cong You Bing (Hausgemachte Fladen, gefüllt mit Jungzwiebel und Meersalz) werden in diesem stilvollen, chinesischen Restaurant nach Lust und Laune gemischt und gerne geteilt. Alle Dimsum, traditionelle Teigtaschen, werden zur Gänze selbst gemacht und mit leckeren Füllungen gedämpft oder gebraten serviert. 

Mama Liu & Sons ©Mama Liu & Sons / atelier olschinsky
Mama Liu & Sons ©Mama Liu & Sons / atelier olschinsky

Neben den köstlichen Appetizern ist Mama Liu & Sons vor allem für eines bekannt: den Hot Pot. In einem Topf mit heißer Suppe, eine Art von Fondue, bereiten die Gäste verschiedene Zutaten direkt am Tisch selbst zu. Wir testeten die köstliche Curry-Kokos Suppe mit Zitronengras- und Koriandernote und wählten dazu das Hot Pot Set mit Fleisch. Dank saisonalem Gemüse, Tofu und glutenfreien Nudeln gibt es aber auch für Vegetarier und Veganer eine große Auswahl des beliebten Gerichts. Das Hot Pot Suppenfondue genießt man am besten in geselliger Runde, in der man im schönen Ambiente des Restaurants gerne mal die Zeit vergisst. Slow-Food ist hier das Stichwort!

Ungewöhnlicher Eyecatcher: Auf allen Tischen stehen Gin-, Vodka- oder Tequila-Flaschen, die im Mama Liu & Sons als Wasserflaschen zweckentfremdet werden. Gleichzeitig machen sie Lust auf einen Absacker nach dem Essen!  Egal ob Tiger Beer, Rucola Smash oder Green Tea Pear Gimlet – die Bar zaubert für ihre Gäste gerne experimentelle Cocktail- und Longdrinkvariationen, aber auch beliebte Klassiker.

Da Mama Liu & Sons stets gut besucht ist, empfiehlt es sich eine vorherige Reservierung um einen der heiß begehrten Tische zu ergattern. Abschließend bleibt nur noch eines zu sagen: chī hǎo hē hǎo!

Mama Liu & Sons Galerie

Neben Ateliers von Jungdesignern, angesagten Friseuren und individuellen Konzeptstores reiht sich eine weitere Attraktion in die kreative Vielfalt der Gumpendorferstraße: Mama Liu & Sons. Fans der fernöstlichen Küche dürfen sich mitten in der österreichischen Hauptstadt auf ein sehr authentisches Stück China freuen.

Die kalten und warmen Vorspeisen mit klingenden Namen wie Hai Dai Sha La (Algensalat mit Ingwer und Chili), La Jiao (grüne Pfefferoni in Schwarzer-Bohnen-Sauce) und Cong You Bing (Hausgemachte Fladen, gefüllt mit Jungzwiebel und Meersalz) werden in diesem stilvollen, chinesischen Restaurant nach Lust und Laune gemischt und gerne geteilt. Alle Dimsum, traditionelle Teigtaschen, werden zur Gänze selbst gemacht und mit leckeren Füllungen gedämpft oder gebraten serviert. 

Mama Lui & Sons ©Mama Liu & Sons / atelier olschinsky
Mama Lui & Sons ©Mama Liu & Sons / atelier olschinsky

Neben den köstlichen Appetizern ist Mama Liu & Sons vor allem für eines bekannt: den Hot Pot. In einem Topf mit heißer Suppe, eine Art von Fondue, bereiten die Gäste verschiedene Zutaten direkt am Tisch selbst zu. Wir testeten die köstliche Curry-Kokos Suppe mit Zitronengras- und Koriandernote und wählten dazu das Hot Pot Set mit Fleisch. Dank saisonalem Gemüse, Tofu und glutenfreien Nudeln gibt es aber auch für Vegetarier und Veganer eine große Auswahl des beliebten Gerichts. Das Hot Pot Suppenfondue genießt man am besten in geselliger Runde, in der man im schönen Ambiente des Restaurants gerne mal die Zeit vergisst. Slow-Food ist hier das Stichwort!

Ungewöhnlicher Eyecatcher: Auf allen Tischen stehen Gin-, Vodka- oder Tequila-Flaschen, die im Mama Liu & Sons als Wasserflaschen zweckentfremdet werden. Gleichzeitig machen sie Lust auf einen Absacker nach dem Essen!  Egal ob Tiger Beer, Rucola Smash oder Green Tea Pear Gimlet – die Bar zaubert für ihre Gäste gerne experimentelle Cocktail- und Longdrinkvariationen, aber auch beliebte Klassiker.

Da Mama Liu & Sons stets gut besucht ist, empfiehlt es sich eine vorherige Reservierung um einen der heiß begehrten Tische zu ergattern. Abschließend bleibt nur noch eines zu sagen: chī hǎo hē hǎo!

Mama Liu & Sons Galerie

KARTE