Saint Charles Apotheke

Right to the Roots

Kaum einer schafft es an der Saint Charles Apotheke in der Gumpendorfer Straße 30 vorbeizugehen, ohne auch nur einen Blick ins Innere erhaschen zu wollen. Alte, dunkle Vollholz-Apothekerschränke und moderne Design-Elemente sorgen hier für eine ganz besondere Wohlfühlatmosphäre. Auch der betörende Duft nach heimischen Kräutern ist nicht ganz unschuldig daran!

Gegründet wurde die Apotheke im Stadtteil Mariahilf, unweit des bekannten Naschmarkts, 1886 von Alfred Blumenthal. Seit 2006 führt nun Alexander Ehrmann, Apotheker der sechsten Generation, das traditionsreiche Unternehmen. Seine Leidenschaft für die Entwicklung hochwertiger Naturheilmittel liegt es zugrunde, dass die Apotheke heute eine eigene biologische Linie führt: Die Saint Charles Cosmetics und Naturals. Sie basieren auf der Lehre der Traditionellen Europäischen Medizin, in der Körper, Geist und Seele untrennbar voneinander betrachtet werden. Besonders beliebt ist die herrlich nach Nelken und Thymian duftende Apothekerseife, die auch in vielen renommierten Lokalen in Wien einen Ehrenplatz erhalten hat und in punkto Hautpflege ganz besondere Ansprüche erfüllt. Psst...die stylischen Fläschchen lassen sich auch gut und gerne wiederverwenden!

La Loupe Saint Charles Wien 2

Und wer nicht genug von der Saint Charles Apotheke bekommen kann, darf sich über weitere Familienmitglieder des beliebten Konzepts freuen. Schräg gegenüber bietet die Saint Charles Cosmothecary reine Naturkosmetik und Beauty Behandlungen im integrierten Hideaway an, das Saint Charles Complementary lockt mit Kursen und Workshops und im Restaurant SCA33 wird der Gaumen mit köstlicher Kräuter-Küche verwöhnt. 

Kaum einer schafft es an der Saint Charles Apotheke in der Gumpendorfer Straße 30 vorbeizugehen, ohne auch nur einen Blick ins Innere erhaschen zu wollen. Alte, dunkle Vollholz-Apothekerschränke und moderne Design-Elemente sorgen hier für eine ganz besondere Wohlfühlatmosphäre. Auch der betörende Duft nach heimischen Kräutern ist nicht ganz unschuldig daran!

Gegründet wurde die Apotheke im Stadtteil Mariahilf, unweit des bekannten Naschmarkts, 1886 von Alfred Blumenthal. Seit 2006 führt nun Alexander Ehrmann, Apotheker der sechsten Generation, das traditionsreiche Unternehmen. Seine Leidenschaft für die Entwicklung hochwertiger Naturheilmittel liegt es zugrunde, dass die Apotheke heute eine eigene biologische Linie führt: Die Saint Charles Cosmetics und Naturals. Sie basieren auf der Lehre der Traditionellen Europäischen Medizin, in der Körper, Geist und Seele untrennbar voneinander betrachtet werden. Besonders beliebt ist die herrlich nach Nelken und Thymian duftende Apothekerseife, die auch in vielen renommierten Lokalen in Wien einen Ehrenplatz erhalten hat und in punkto Hautpflege ganz besondere Ansprüche erfüllt. Psst...die stylischen Fläschchen lassen sich auch gut und gerne wiederverwenden!

La Loupe Saint Charles Wien 2

Und wer nicht genug von der Saint Charles Apotheke bekommen kann, darf sich über weitere Familienmitglieder des beliebten Konzepts freuen. Schräg gegenüber bietet die Saint Charles Cosmothecary reine Naturkosmetik und Beauty Behandlungen im integrierten Hideaway an, das Saint Charles Complementary lockt mit Kursen und Workshops und im Restaurant SCA33 wird der Gaumen mit köstlicher Kräuter-Küche verwöhnt. 

KARTE